Texas Chili

Zutatenliste

  • 1,5kg Rindfleisch
  • 500g Gehacktes vom Schwein
  • 4 Zwiebeln, grob gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 6 Chilischoten
  • 250g Tomatenmark
  • 500g Tomaten, Dose, gewürfelt
  • 3TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1TL Estragon, gemahlen
  • 1EL Zucker
  • 1EL Salz
  • 1EL Pfeffer, schwarz, gemahlen
  • 2EL Oregano, gerebelt
  • 3EL Gewürzmischung (Chili Würzer)
  • 3EL Petersilie, gehackt
  • 1EL Worcestershiresauce
  • 1EL Essig
  • 150g Schokolade, zartbitter
  • 3 Flaschen Bier, Köstritzer
  • 3 Dosen Bohnen

Die groben Würfel vom Rindfleisch in einem Topf scharf anbraten und dann separat ruhen lassen.
Direkt danach das Schweinegehacktes mit Zwiebeln und Knoblauch im gleichen Topf anbraten.

Wenn das Hack durchgebraten ist, das Rind wieder hinzugeben und ggf. mit etwas Bier ablöschen.
Dann einfach alle Zutaten (außer den Bohnen) in den Topf geben und 1,5h bei kleiner Flamme köcheln lassen.
Eine halbe Stunde dann im Backofen bei 150° und Umluft einreduzieren lassen.

Die Bohnen werden separat mit etwas Speck angebraten und dann pro Portion auf den Teller gegeben, sie dienen lediglich dazu die Schärfe zu mildern.

Am besten schmeckt das Chili am nächsten Tag aufgewärmt.

Schreibe einen Kommentar