Lahmacun

Zutatenliste

Teig

  • 900g Mehl
  • 21g frische Hefe
  • 2EL Zucker
  • 500ml Wasser
  • 2TL Salz
  • 6EL Olivenöl

Belag

  • 500g Hackfleisch
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 10 Cherrytomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz & Pfeffer

Dazu

  • Blattpetersilie
  • Cherrytomaten
  • Ziegenfrischkäse
  • roter Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Olivenöl

Der Teig war bereits vorbereitet, ausführlicher hier.

Die Hefe im Wasser mit dem Zucker auflösen. Dann in einem großen Gefäß das Mehl, Salz, Olivenöl und letztendlich das Hefewasser verrühren und 10min durchkneten.

Abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

In 8 gleiche Teile schneiden (reicht für 8 Lahmacun).

Für den Belag das Hackfleisch würzen, Zwiebeln schälen und in feine Stücke schneiden, Blattpetersilie waschen, Knoblauch schälen und beides klein hacken. Olivenöl und Tomatenmark beigeben und alles ordentlich vermengen.

Teig (mandarinengroß) auf mehlbestreuter Unterlage ausrollen, dann auf Backpapier/Backblech geben und mit Belag bestreichen.
In den auf 200° vorgeheizten Backofen geben und 10min backen lassen.

Herausnehmen und in Scheiben geschnittene Cherrytomaten, zerzupften Ziegenfrischkäse, etwas rote Zwiebeln und Blattpetersilie verteilen. Mit rotem Pfeffer und Chiliflocken bestreuen.

Erneut 10min backen lassen, fertig.

Ein paar Spritzer Olivenöl darüber.

Schreibe einen Kommentar