Bolognesesauce

Zutatenliste

  • 1kg Rinderhack
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Möhren
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Tomatendosen à 400g
  • 125g Butter
  • 2 EL brauner Zucker
  • Olivenöl
  • 500ml Milch
  • Hühnerbrühe instant
  • 1 Glas Weißwein
  • n.B. Salz & Pfeffer, Chili

Die Butter in einer beschichteten Pfanne auslassen und ein klein wenig Olivenöl hinzugeben, damit die Butter nicht verbrennt. Die Zwiebeln schälen und würfeln, Möhren und Staudensellerie waschen, in feine Streifen schneiden und dann ebenfalls sehr fein würfeln.

Das Gemüse in die Pfanne geben und kleiner Flamme min. 30min garen, nicht braten sondern nur glasig werden lassen.

Dann das Rinderhack in mehreren Etappen in einem großen Topf scharf anbraten. In mehreren Etappen so dass das Fleisch nicht kocht, sondern scharf angebraten wird. Dann mit dem Glas Weißwein ablöschen und den Boden abkratzen so dass sich festgebrannte Stücke komplett lösen.

Nun den halben Liter Milch hinzugeben und warten bis alles kurz aufkocht, dann die 2 Tomatendosen hinzugeben und wieder warten bis es aufkocht, dann die 2 EL braunen Zucker hinzugeben.

Jetzt kann das Gemüse aus der Pfanne komplett in den Topf wandern und der in Scheiben geschnittenen Knoblauch, nach Belieben auch Chili, gleich dazu.
Auf kleinster Flamme nun alles köcheln lassen. Idealerweise sind das min. 5 Stunden (!). Mit einem gekippten Topfdeckel kann gut die Dicke der Sauce variiert werden.

Abgeschmeckt wird mit Pfeffer und instant Hühnerbrühe.

Aufgewärmt wird die Sauce noch mal intensiver im Geschmack.

2016-01-30 12.55.30

Schreibe einen Kommentar