Bierdosen-Hähnchen

Marinade:

  • 3EL brauner Zucker
  • 1/2 Liter Orangensaft
  • 3EL Salz
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2EL Honig
  • 2 Zwiebeln, in halbe Scheiben geschnitten
  • 3EL Sojasauce
  • Saft von 2 Limetten
  • 3EL Salz
  • 3EL Sojasauce
  • 1EL Tabasko
  • 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten

Rest:

  • 1 Hähnchen, ca. 1200g
  • 1 Dose Bier
  • 2EL Pfefferkörner
  • 1TL Pfeffer gemahlen
  • 3cm Ingwer, kleingehackt
  • 1 Stengel Thymian
  • 1EL Paprikapulver
  • 2TL Salz
  • 1TL Zucker braun

2012-06-29 15.12.46

2012-06-29 15.34.19

2012-06-29 16.36.06

Das tiefgefrorene Hähnchen ca. 1Tag im Kühlschrank auftauen lassen. Die Zutaten für die Marinade in einem Topf kurz aufkochen und abkühlen lassen. Nun kommt das Hähnchen in einen Gefrierbeutel und wird komplett mit der Marinade bedeckt, für ca. 24h im Kühlschrank gelagert.

2012-06-30 12.00.33

Das Hähnchen aus der Marinade nehmen und abtrocknen. Jetzt den Rest Pfeffer, Ingwer, Thymian, Paprikapulver und Zucker mischen und damit das Geflügel gründlich einreiben.

2012-06-30 12.10.29

Der angenehmste Teil: Ein Drittel des Biers abtrinken!

Den geschnittene Ingwer kommt in die Bierdose und das Hähnchen fest darauf. Am besten das Huhn samt Dose in eine Auflaufform, gefüllt mit ein wenig Wasser, stellen und in den vorgeheizten Backofen bei 180° eine gute Stunde backen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit eventuell die Temperatur für 10min erhöhen um eine noch knusprigere Haut zu bekommen.

2012-06-30 13.39.58

2012-06-30 13.53.08

Schreibe einen Kommentar